Work in Process – Speichersysteme WIP

Die platzsparende und smarte Lösungen für die Material-Zwischenlagerung
Work in Process – Speichersysteme WIP

Highlights

  • Identifizierung der Werkstückträger über DMC, Barcode oder RFID-Chips
  • Vollautomatische Lagerverwaltung
  • Einlauf- / Auslauftransport*
  • Mehrfachindexierung*
  • Vollautomatische Einzelpanel Be- bzw. Entladung incl. inline-Verknüpfung mit Prozessanlagen*
  • Andockstationen für FTS/AGV Betrieb*
  • Anbindung an kundenseitiges Netzwerk*
* optional

Beschreibung

In diesen vollautomatischen Materialspeichersystemen die nach dem chaotischen Lagerprinzip arbeiten, können alternativ Schräg-Kassetten oder Horizontal-Boxen in beliebiger Anzahl – abhängig von den räumlichen Gegebenheiten – zwischengespeichert werden. Über ein oder mehrere Aus- / Eingabeports können die Werkstückträger manuell oder vollautomatisch über führerlose Transportsysteme Be- bzw. Entladen werden. Optional können in diese Speichersysteme auch über automatische Einzelpanel-Belade und Entladeautomationen direkt an die Prozessanlagen angebunden werden. Die Materialverwaltung erfolgt dabei vollautomatisch über integrierte DMC-, Barcode- oder RFID-Chip-Lesesysteme, die die Basis für eine zuverlässige Identifizierung und Verfolgung jedes einzelnen Werkzeugträgers sind.

Jetzt noch mehr entdecken

Unser Portfolio umfasst das gesamte Spektrum an Lösungen für die Automatisierung und Optimierung industrieller Prozesse.

Unsere Partner

Logo DYNACHEM
Logo NOTION